FAQs

Welche Dinge darf ich in der Box deponieren?

 

Bitte nur Dinge, von denen du glaubst, dass andere sie wirklich noch wollen oder brauchen können. Bitte nichts Kaputtes, keinen (Sperr)müll, nichts Verderbliches oder total Verdrecktes oder vollkommen Veraltetes.

 

 

Was passiert mit den Dingen in der GiveBox?

 

Die Dingein der BonnBox sind zum Mitnehmen gedacht. Natürlich wäre es toll, würdet ihr für jedes Teil, dass ihr mitnehmt, ein neues reinlegen. Da das aber in den meisten Fällen nicht möglich ist, ist das kein Muss.

Selbstverständlich gibt es immer wieder Ladenhüter – Dinge, die kein neues Zuhause finden. Diese Sachen müssen in regelmäßigen Abständen (etwa alle 2 Wochen) entfernt werden. Dabei brauchen wir eure Hilfe. Habt ein Auge drauf, ob Sachen schon ‚ewig’ in der Box liegen und nehmt sie raus. Diese Dinge müssen leider weggeworfen werden – ja, das tut weh. Aber die Box soll schließlich nicht vermüllen, sondern einen lebendigen Austausch erfahren.

 

 

Sind weitere GiveBoxen in Bonn geplant?

 

Sicher wäre es schön, weitere Boxen in anderen Stadtteilen zu errichten. Zunächst müssen wir allerdings die BonnBox bauen. Es wäre toll, wenn wir euch inspirieren würden, selbst weitere GiveBoxen oder andere nachhaltige Projekte in euren Nachbarschaften zu starten. Wir helfen euch gerne mit unseren Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben und unserem KnowHow. Sprecht uns einfach an.

Wenn ich/wir selbst gerne eine Box organisieren möchten, was müssen wir tun?

 

Ihr solltet uns auf jeden Fall ansprechen. Sehr gerne teilen wir unser Wissen und unsere Erfahrungen mit euch.

Wenn Ihr darauf allerdings keine Lust habt:

  1. Unterstützer suchen
  2. mögliche(n) Standort(e) finden
  3. Bekanntheitsgrad erhöhen und Netzwerke aufbauen
  4. Design und Ausstattung klären
  5. Geld und/oder Material sammeln